Schottische Hochlandrinder vom Birkenhain
 

Fleisch vom Hochlandrind zeichnet sich durch seinen besonderen Geschmack aus. Durch die ganzjährige Freilandhaltung, die ausschließliche Weidemast bzw. Fütterung mit Heu und Heusilage im Winter und das "hohe" Schlachtalter ensteht eine Fleischqualität, die Sie bei herkömmlichem Rindfleisch nur schwerlich finden werden. Hinzu kommt die Schlachtung in handwerklichen regionalen Fleischereien und die Anlieferung jedes einzelnen Tieres zur Schlachtung durch mich persönlich - ohne Stress und lange Fahrtwege für das Schlachttier.

Sie erhalten also ein rundum regionales Produkt - hier geboren, aufgewachsen, geschlachtet und zerlegt.

Unsere nächste Schlachtung findet Spätherbst 2020 statt. Das Fleisch wird in sogenannten Haushalts-Mischpaketen von ca. 5 kg verkauft (Roulade, Braten, Gulasch, Suppenfleisch mit Knochen). Zu den Mischpaketen werden auch Edelstücke zum Kurzbraten (Filet, Roastbeef, Ribeye) in Abpackungen von 0,5-1 kg sowie Rostbratwürste (5er Packungen) und Suppenknochen angeboten. Bestellungen von Edelstücken werden nur gemeinsam mit Bestellungen von Mischpaketen angenommen. Alle Produkte sind portioniert und vakuumiert und sind am Verkaufstag mindesten 14 Tage vorgereift.

Die Fleischmenge ist begrenzt, da wir nur einen Bullen schlachten. Kurzfristig vor dem Hofverkaufstag erhalten Sie daher eine Information, ob die Vorbestellung auch realisiert werden kann. 

Sie sind interessiert aber wohnen nicht in unserer Umgebung? Dann verbinden Sie die Abholung doch mit einem Kurzurlaub an der Ostsee. Techlin liegt zentral und gut erreichbar an der A-20-Abfahrt Tribsees (ja genau, da wo das Loch in der A 20 klaffte ...). Sie erreichen von uns aus die Hansestädte Rostock, Stralsund und Greifswald in weniger als 45 Min und in etwa der gleichen Fahrtzeit auch die Strände vom Fischland-Darss.